Alaska und Yucon 
Eine Busrundreise vom 11.08 - 22.8.2012
..

.
Alaska,nördlichster Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika...Die USA erwarben das Gebiet 1867 vom
Russischen Reich um 7,2 Mill.Dollar und ist nun der 49.Bundesstaat der USA und wird auch "Last Frontier" genannt.
.

Flagge von Alaska Siegel von Alaska Karte v.Alaska
.

                                                                                        Hinweis:
Zur Vergrößerung der Bilder bitte auf das Bild klicken...Teilweise wurden die Aufnahmen aus dem fahrenden
Bus gemacht was zu einer Unschärfe der Bilder führt.

Am 11.August wurden wir schon Früh mit dem gesamten Gepäck von zu Hause abgeholt.Ein Transferbus sammelte
unterwegs weitere Reisende ein,und brachte uns zum Flughafen nach München.Von dort gings mit der Lufthansa
nach Frankfurt...Pünktlich hob der Airbus der Condor um 11:05 Uhr Richtung Anchorage/Alaska ab.
Die Maschine war Knüppelvoll!....Die Flugroute führte uns über Island, der Nordspitze von Grönland,zwischen
Magnetischen Nordpol und Geographischen Nordpol direkt über Arctic Kanada und nach gut 9 Stunden Flugzeit zum
Endpunkt Anchorage/Alaska.

......Die Einreiseformalitäten wurden durch sehr freundliche Zollbeamten rasch und unkompliziert erledigt!
Drausen wartete schon unser Bus mit Burny unserem Busfahrer und der Örtlichen Reiseleitung.Nachdem alle
Schäflein an Bord waren starteten wir eine Stadt-Rundfahrt. Erstmal gings rund um den Lake Hood.Hier ist der grösste
Wasserflugplatz der Welt.Wo in unseren Breiten Boote und Segelschiffe festgemacht sind,befinden sich hier eine
Unmenge kleiner Wasser-Flugzeuge.Wir konnten beobachten,dass eine lange Schlange zum Start anstand.
Nach Fortsetzung der Stadtrundfahrt fuhren wir zum Hotel,das ebenfalls in der Nähe des Lake Hood lag.
Nach einem Begrüßungs Abendessen konnten wir uns endlich, doch leicht gerädert zur Nachtruhe begeben.
.

Ankunft in Anchorage ----------Wasserflugzeuge am Lake Hood-----------
.

----------Anchorage--------

Anchorage - Whittier -Valdez
Am nächsten Morgen fuhren wir entlang des Turnagain-Meeresarms.Spektakulär ist die Flutwelle in dieser Meerenge,
die zweimal am Tage als meterhohe Flutwelle hereinbricht.Ein Besuch am Portage Gletschers,zu dem man direkt
mit dem Bus vorfahren kann und ein Besuch des Visitors Centers stand auf dem Programm.
Anschließend fuhren wir weiter durch einen Bergtunnel,dieser wird abwechselnd einspurig von PKW;s, Bussen
und der Eisenbahn benutzt.... In Whittier bestiegen wir die Autofähre,die uns durch den Prince William Sound,
vorbei an einer spektakulären Gebirgslandschaft nach Valdez brachte...Von weitem konnte man schon die Erdöl-
Verladestation sehen.
.

------------------------------------Am Portage Gletschers------------------------------
.

-----------------------------------In Whittier-------------------------------------
.

Kleiner Plausch vor Abfahrt der Fähre Jacht u.Fischerei Hafen Auf der Fähre nach Valdez
.

Im Prince William Sound Valdez in Sicht Hotel in Valdez
.

Blumenpracht In Valdez gehörnter Leuchter

Valdez -Tok Junktion -Beaver Creek
Nach Übernachtung im Best Western Harbor Inn führt uns die heutige Etappe über den Richards Highway
entlang an zahllosen Flüssen,Seen und Gletschern vorbei am imposanten Wrangell-St.Elias Nationalpark.
Wir überqueren den Thompson Pass in nördlicher Richtung und weiter über den Glenn Highway vorbei an
Tok nach Beaver Creek.
.

Richardsen Highway Took Junction St.Elias Mountains

Beaver Creek - Haines Junction - Skagway
Heute geht es über den Alaska Highway mit Zwischenstops z.B.an einer Husky Farm bei Whitehorse.Am frühen
Nachmittag erreichen wir Haines Junction unmittelbar am Kluane Nationalpark.Der Kluane National Park ist nicht
nur der größte National Park Kanadas,sondern er beherbergt neben einer vielfältigen Tierwelt auch das größte
zusammenhängende Gletschergebiet der Erde außerhalb der Arctis/Antarctis...Nach einem kurzen Halt am
Sheep Mountain Visitor Center,wo man in freier Natur mit einem Fernglas die schneeweißen Dallschafe zu Gesicht
bekommt,fahren wir über den White und Chilkoot Pass hinunter nach Skagway.
.

Permafrost Boden Auf den Parkplätzen tolle Klohäuschen Auf der Husky Farm
bei Whitehorse
.

Des Menschen bester Freund Hundeschlittenerklärung Kleine Brotzeit beim Sheep Mountains
bei + 28 Grad Visitor Center
.

Sheep Mountains Dallschaf unterwegs
.

White Pass Goldbesessene am White Pass Am Chilkoot Pass
.

-----------------------In Skagway------------------------
.

In Skagway White Pass Railway White Pass Schneefräse
.
Zur Seite 2 >>>>>>>
Auch die großen Pötte waren da!